vorher   @               UMBRUCH - Bildarchiv folgendes Ereignis
Startseite - Überblick über das Bildarchiv - Suche im Archiv
THEMA: Arbeitskämpfe
ORT: Berlin
ZEIT: 5. Oktober 2016
BILDMAPPE: Ablage im Bildarchiv / 140 \

Weltlehrertag: Protestaktion von Honorarlehrkräften
vor dem Brandenburger Tor!

Rund 100 Honorarlehrkräfte haben sich anläßlich des Weltlehrertages am 5. Oktober 2016 bei Dauerregen in Berlin versammelt. Sie machten deutlich, dass sie sich nicht länger wie Lehrkräfte zweiter Klasse behandeln lassen wollen und forderten die Erfüllung der UNESCO-Standards. Diese sehen vor, dass alle Lehrerkräfte die gleiche oder eine gleichwertige soziale Absicherung genießen, unabhängig von der Art der Schulen bzw. der Kurse, in denen sie unterrichten. In Gedenken an die "Charta zum Status der Lehrerinnen und Lehrer", die 1964 von der UNESCO und der Internationalen Arbeitsorganisation angenommen wurde findet der Weltlehrertag seit 1994 jährlich statt.

Die Lehrkräfte versammelten sich auf dem Pariser Platz, wo Redebeiträge gehalten wurden und die Samba-Gruppe der GEW die Beiträge musikalisch begleitete. Unter der Leitung einer Musikschulkollegin wurden die Slogans: "Gute Bildung hat einen Preis; faire Bedingungen!" und "Gute Honorare für die Dozent*innen!" auf Italienisch, Spanisch und Englisch dreistimmig lautstark gesungen.

Angeführt von der Samba-Gruppe ging es anschließend durch das Brandenburger Tor zum Platz des 18. März. Dort wurde eine musikalisch untermauerte Choreographie aufgeführt und weitere Redebeiträge gehalten. Trotz Regenwetter war die Stimmung bis zum Ende der Aktion ausgezeichnet!

Aufgerufen zu der Aktion hatten die AG-Lehrbeauftragte GEW Berlin, die Berlin LW GAS (Freelance Language Workers), die Berliner VHS-Dozent*innen-Vertretung und die Bundeskonferenz der Sprachlehrbeauftragten (BKSL), das DaZ-Netzwerk, die Dozent*innen der Freien Träger, Freie am Goethe-Institut, die Landeslehrervertretung der Berliner Musikschulen-Ver.di Fachgruppe Musik. Die Aktion wurde auch von Gewerkschaften unterstützt.
- Dozent*innen der Freien Träger Kontakt: freiedozentinnen@gmail.com

 

 



Fotos: Frieda Zentin.
weitere 8 Fotos: Bilder als Diashow (html-Version)Weiter

Weitere Informationen:

  • Fotogalerie zur Aktion von Dozent*innen in Integrationskursen am 9. März 2016 vor dem Bundesministerium des Inneren (PDF-Dokument)
  • Stellungnahme von Dozent*innen in Integrationskursen zum Integrationsgesetz und ihren Arbeitsbedingungen
  • Selbstdarstellung der Lehrer*innen an Musikschulen
  • eine Broschüre zur Situation der Lehrkräfte an Musikschulen
  • Selbstdarstellung der Lehrbeauftragten an den Hochschulen und weitere Materialien der Lehrbeauftragten
  • Stellungsnahme der Vertretung der Volkshochschuldozent*innen sowie die Darstellung des "Berliner Modells" an den VHS'en

    UMBRUCH - Bildarchiv | Startseite | Überblick über das Bildarchiv | Themenbereiche | Events | Suche im Archiv | antirassistisches Videofenster | Videos |
    UMBRUCH Bildarchiv
    Lausitzer Straße 10
    Aufgang B
    D - 10999 Berlin

    Tel: 030 - 612 30 37
    ISDN: 030 - 61 28 08 38/39
    post@umbruch-bildarchiv.de
    http://www.umbruch-bildarchiv.de
    Öffnungszeiten:
    Mo - Fr 11-17 Uhr
    Verkehrsanbindungen:
    [U] Görlitzer Bahnhof
    [BUS] 129