vorher             @     UMBRUCH - Bildarchiv folgendes Ereignis
Startseite - Überblick über das Bildarchiv - Suche im Archiv
THEMA: Kampf gegen Verdrängung
ORT: Berlin
ZEIT: 5. Dezember 2015
BILDMAPPE: Ablage im Bildarchiv / 65 \

"Friedel54 kämpft - Kiezladen bleibt!"

Rund 600 Menschen demonstrierten am 5. Dezember 2015 gegen steigende Mieten, Verdrängung und die zunehmende Anzahl von Zwangsräumungen durch Berlin-Neukölln. Anlass war die Kündigung des Kiezladens in der Friedelstraße 54 zum 30. April 2016. Seit dem Kauf des Hauses im Dezember 2013 versucht die österreichische Immobilienfirma "Citec Immo Invest GmbH" die Mieten über Modernisierungsmaßnahmen massiv zu erhöhen. Bislang konnte sich die Hausgemeinschaft erfolgreich dagegen wehren. Mit der drohenden Kündigung stehen nun über 10 Jahre soziokulturelle Arbeit kurz vor dem Aus. Zahlreiche Kiezinitiativen, linke und stadtpolitische Gruppen riefen zu der Solidaritätsdemonstration zum Erhalt des Kiezladen im Reuterkiez auf.

 



Fotos: Umbruch Bildarchiv
weitere 6 Fotos : fotogalerie im Flash-FormatWeiter

Für alle, die kein Flash öffnen können, hier die Bilder als Diashow (html-Version)


Weitere Informationen:

UMBRUCH - Bildarchiv | Startseite | Überblick über das Bildarchiv | Themenbereiche | Events | Suche im Archiv | antirassistisches Videofenster | Videos |
UMBRUCH Bildarchiv
Lausitzer Straße 10
Aufgang B
D - 10999 Berlin

Tel: 030 - 612 30 37
ISDN: 030 - 61 28 08 38/39
post@umbruch-bildarchiv.de
http://www.umbruch-bildarchiv.de
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 11-17 Uhr
Verkehrsanbindungen:
[U] Görlitzer Bahnhof
[BUS] 129