vorher             @     UMBRUCH - Bildarchiv folgendes Ereignis
Startseite - Überblick über das Bildarchiv - Suche im Archiv  

THEMA: Anti-Akw-Bewegung
ORT: Berlin
ZEIT: 8. Februar 2007
BILDMAPPE: Ablage im Bildarchiv / 614 \

Demo gegen Atomforum

Das "Deutsche Atomforum e.V.", der Lobbyverein der Atomwirtschaft, hielt am 8. Februar im Hotel Maritim an der Friedrichstrasse seine alljährliche Wintertagung ab. VertreterInnen aus Atomindustrie und Politik kungelten hier gemeinsam für eine atomare Zukunft. Dagegen gab es eine Demo mit Start um 15.00 Uhr an der Vattenfall-Zentrale, Chausseestr./Ecke Zinnowitzer Str., Nähe S-Bhf. Nordbahnhof.

Mit einiger Verspätung und ca. 150-200 Menschen machte sich der Demo-Zug, lautstarkt unterstützt durch die Action-Samba-Band, auf den Weg zum Maritim - Hotel in der Friedrichstraße. Eine kleinere Einheit der Clowns-Army agierte am Rande mit Charme und Witz. Viele, viele fleissige Hände verteilten über die ganze Route hinweg Info-Flyer zur Atomkraft und Alternativen. Über den guten Lauti liefen informative Redebeiträge von unterschiedlichen Gruppen. Die fragenden Blicke der interessierten Öffentlichkeit wurden ausführlich und nett beantwortet. An dieser Stelle mal ein Lob an die OrganisatorInnen!

Die Polizei und teilweise private Sicherheitsdienste waren von Anfang ziemlich nervös und schienen, bis auf den Kontaktmenschen der Polizei, der fast die ganze Zeit in der Demo mitlief, ein wenig angespannt zu sein. Übergriffe oder sonst übliche Schikanen gab es diesmal nicht. Am Hotel Maritim angekommen gab es weitere Redebeiträge. Unter anderem von einem Aktivisten aus dem Wendland, dessen Worte mit viel Jubel und energischem Geklatsche noch verdeutlicht wurden. Einer der Demo-Teilnehmer rief noch mehrmals: "Bärbel Höhn ans Fenster!" ... und siehe da: Sie liess es sich tatsächlich nicht nehmen an der Abschlusskundgebung unter den Linden teilzunehmen und einige nette und kämpferische Worte an die Menschen zu richten! Mit warmen Tee (Dank auch dafür noch mal!) im Bauch konnte man sich noch ein wenig über den spärlichen Haufen von 5-7 Julis (Junge Liberale) lustig machen, die sich als kleine Gegendemo präsentierten. Alles in allem ein erfolgreicher Nachmittag, wenn auch zahlenmäßig nur durchschnittlich besucht! - mike -


Wähle mit der Maus ein Dia aus
Fotos: Mike/Umbruch Bildarchiv
(weitere: wähle mit der Maus ein Dia)
(Foto: Umbruch Bildarchiv #1299r) (Foto: Umbruch Bildarchiv #1299s) (Foto: Umbruch Bildarchiv #1299t) (Foto: Umbruch Bildarchiv #1299u) (Foto: Umbruch Bildarchiv #1299v) (Foto: Umbruch Bildarchiv #1299w) Foto: Umbruch Bildarchiv #1299x) Foto: Umbruch Bildarchiv #1299y) (Foto: Umbruch Bildarchiv #1299z) (Foto: Umbruch Bildarchiv #1300a) (Foto: Umbruch Bildarchiv #1300b) (Foto: Umbruch Bildarchiv #1300c) (Foto: Umbruch Bildarchiv #1300d)
 

Weitere Informationen zum Thema:



UMBRUCH - Bildarchiv | Startseite | Überblick über das Bildarchiv | Themenbereiche | Events | Suche im Archiv | antirassistisches Videofenster | Videos |
UMBRUCH Bildarchiv
Lausitzer Straße 10
Aufgang B
D - 10999 Berlin

Tel: 030 - 612 30 37
ISDN: 030 - 61 28 08 38/39
post@umbruch-bildarchiv.de
http://www.umbruch-bildarchiv.de
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 11-17 Uhr
Verkehrsanbindungen:
[U] Görlitzer Bahnhof
[BUS] 129