vorher       @           UMBRUCH - Bildarchiv folgendes Ereignis
Startseite - Überblick über das Bildarchiv - Suche im Archiv
THEMA: Solidarität mit der Flüchtlingsbewegung
ORT: Berlin
ZEIT: 11. April 2014
BILDMAPPE: Ablage im Bildarchiv / 3423 \

"Flüchtlinge bleiben - Henkel vertreiben"

Unter dem Motto "Wir kommen nicht um uns zu bedanken - Wir reissen dir die Hütte ab!" demonstrierten am 11. April 2014 etwa 400 Menschen durch Berlin-Weißensee. Sie forderten den Rücktritt des Berliner Innensenators Frank Henkel (CDU). Anlass war die Räumung des Flüchtlingscamp auf dem Kreuzberger Oranienplatz drei Tage zuvor. Die plötzliche Aufmerksamkeit für seinen privaten Wohnsitz verdankte der Innensenator der Jungen Union – Zwei Mitglieder der JU hatten nach der Räumung vor den Trümmern des Flüchtlingscamps posiert und dabei ein Plakat hochgehalten mit den Worten "Danke Frank!".
Die Demonstranten forderten einen sofortigen Abschiebestopp für alle Flüchtlinge, die Aufhebung der Residenzpflicht sowie eine menschenwürdige Unterbringung von Flüchtlingen in Berlin. Zudem verlangten sie den Rücktritt der Integrationssenatorin Dilek Kolat (SPD) und der Kreuzberger Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann (Grüne). Am Ende der bis dahin friedlichen Demonstration wurden mehrere Menschen in Gewahrsam genommen.

 



Fotos: Montecruz Foto
weitere 15 Fotos Fotogalerie im Flash-FormatWeiter

Für alle, die kein Flash öffnen können, hier die Bilder als Diashow (html-Version)


Weitere Informationen:

UMBRUCH - Bildarchiv | Startseite | Überblick über das Bildarchiv | Themenbereiche | Events | Suche im Archiv | antirassistisches Videofenster | Videos |
UMBRUCH Bildarchiv
Lausitzer Straße 10
Aufgang B
D - 10999 Berlin

Tel: 030 - 612 30 37
ISDN: 030 - 61 28 08 38/39
post@umbruch-bildarchiv.de
http://www.umbruch-bildarchiv.de
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 11-17 Uhr
Verkehrsanbindungen:
[U] Görlitzer Bahnhof
[BUS] 129