vorher       @           UMBRUCH - Bildarchiv folgendes Ereignis
Startseite - Überblick über das Bildarchiv - Suche im Archiv
THEMA: Kapitalismus und Krise
ORT: Berlin, Stuttgart
ZEIT: 12. Juni 2010
BILDMAPPE: Ablage im Bildarchiv 361 \
 

Die Krise heißt Kapitalismus

Am 12. Juni 2010 fanden in Berlin und Stuttgart zwei parallele Großdemonstrationen gegen die Krisenpolitik der Bundesregierung statt. "Wir zahlen nicht für eure Krise!" lautete das Motto der Demos, die von einem breiten Bündnis aus Initiativen, Gewerkschaften und Parteien organisiert worden waren. Mehrere zehntausend Menschen beteiligten sich. In Stuttgart störten mehrere Teilnehmer_innen des antikapitalistischen Blocks eine Rede des Fraktionsvorsitzenden der SPD im Landtag, Claus Schmiedel. Es flogen Eier, Tomaten und andere Gegenstände. (Video)
In Berlin freute man sich über die Beteiligung von griechischen Aktivisten an der Demo. Besonders beklatscht wurde die Rede einer jungen Studentin bei der Abschlusskundgebung. Das Bildungsprotest-Bündnis Potsdam hatte unter der Losung „Gemeinsam eine Bewegung aufbauen!“ dazu aufgerufen. Sie schlugen vor, sich vor den Arbeitsagenturen, an den Unis und Schulen und auf der Straße zu organisieren und gemeinsam eine Bewegung aufzubauen, die vor vermeintlichen Sachzwängen des Kapitalismus nicht halt macht!
Zu einem nachhaltigen Zwischenfall kam es, als die Polizei wieder einmal gegen den autonomen Block vorging. Es wurde ein Böller gezündet, der für Demoverhältnisse eine ungewöhnlich heftige Detonation auslöste. (Video) Die Auseinandersetzung um diese sog. "Splitterbombe", die sich später als ein "nur für professionelle Anwendung bestimmter Feuerwerkskörper" entpuppte, bestimmte über Tage die Berichterstattung in den Medien. (siehe Zusammenfassung bei Indymedia)

Demo in Berlin - Zu den Bildern (25 Fotos)
Demo in Stuttgart - Zu den Bildern (22 Fotos)





Demonstration in Berlin. Fotos: cf/Umbruch Bildarchiv
Zur Bildgalerie (25 Bilder)Weiter



Demonstration in Stuttgart. Fotos: Thomas Trueten/Umbruch Bildarchiv
Zur Bildgalerie (22 Bilder)Weiter
 

Weitere Informationen zum Thema:



UMBRUCH - Bildarchiv | Startseite | Überblick über das Bildarchiv | Themenbereiche | Events | Suche im Archiv | antirassistisches Videofenster | Videos |
UMBRUCH Bildarchiv
Lausitzer Straße 10
Aufgang B
D - 10999 Berlin

Tel: 030 - 612 30 37
ISDN: 030 - 61 28 08 38/39
post@umbruch-bildarchiv.de
http://www.umbruch-bildarchiv.de
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 11-17 Uhr
Verkehrsanbindungen:
[U] Görlitzer Bahnhof
[BUS] 129