vorher       @           UMBRUCH - Bildarchiv folgendes Ereignis
Startseite - Überblick über das Bildarchiv - Suche im Archiv
THEMA: Flüchtlingsbewegung
ORT: Berlin
ZEIT: 15.10. 2012
BILDMAPPE: Ablage im Bildarchiv / 3423 \

Nigeranische Botschaft in Berlin besetzt

15 Menschen haben am Montag, den 15. Oktober 2012 in Berlin die nigerianische Botschaft besetzt, um gegen die Abschiebung von Flüchtlingen zu demonstrieren. »Wir sind hier, weil die Botschaft am effektivsten mit dem deutschen Staat zusammenarbeitet und die meisten Abschiebungen nach Afrika hier abgewickelt werden«, sagte der Sprecher des Aktionsbündnisses »Refugee Protest March«, Thomas Ndindah. Die FlüchtlingsaktivistInnen wehren sich gegen die Zwangsvorführungen vor nigerianischen Regierungsleuten, bei denen die Betroffenen Identitätsfeststellungen unterworfen werden, um sie „abschiebbar“ zu machen. Nigeria ist Zielland Nummer 1 der von Frontex organisierten Sammelabschiebungen. Menschen werden unter Polizeibegleitung und gewaltsam in Flieger verfrachtet, die auf keinem Flugplan stehen, weil sie nur für diesen Zweck gechartert werden. Sie werden am Ende auf dem Rollfeld in Lagos rausgeschmissen.

Kurz vor 14 Uhr räumte die Polizei die Straße und ging dabei gegen die rund 100 UnterstützerInnen mit Schlägen, Tritten und dem Einsatz von Pfefferspray vor. 15 AktivistInnen wurden innerhalb des Botschaftsgebäudes festgenommen, 10 UnterstützerInnen vor der Botschaft. Am Abend gab es eine spontane Solidaritätsdemonstration vom Oranienplatz in Kreuzberg nach Tempelhof, wo die Polizei die Besetzer in Gewahrsam hielt. Am Abend wurden alle Festgenommenen wieder freigelassen.

 



Fotos: Andreas Schmitz/Umbruch Bildarchiv
weitere 25 Fotos : Fotogalerie im Flash-FormatWeiter
Für alle, die kein Flash öffnen können, hier die Bilder als Diashow (html-Version)


Weitere Informationen:

UMBRUCH - Bildarchiv | Startseite | Überblick über das Bildarchiv | Themenbereiche | Events | Suche im Archiv | antirassistisches Videofenster | Videos |
UMBRUCH Bildarchiv
Lausitzer Straße 10
Aufgang B
D - 10999 Berlin

Tel: 030 - 612 30 37
ISDN: 030 - 61 28 08 38/39
post@umbruch-bildarchiv.de
http://www.umbruch-bildarchiv.de
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 11-17 Uhr
Verkehrsanbindungen:
[U] Görlitzer Bahnhof
[BUS] 129