vorher               @   UMBRUCH - Bildarchiv folgendes Ereignis
Startseite - Überblick über das Bildarchiv - Suche im Archiv
 
THEMA: Fuckparade
ORT: Berlin
ZEIT: 21. August 2010
BILDMAPPE: Ablage im Bildarchiv / 7001 \

Fuckparade 2010

Bei der diesjährigen Fuckparade nahmen rund 5.000 Menschen teil, begleitet wurde die Demonstration von etwa 15 Musik-Fahrzeugen und einem großen Polizeiaufgebot.
Nach anfänglich intensiven polizeilichen Taschenkontrollen am Leipziger Platz sowie mehreren kämpferischen Wortbeiträgen auf Demoseite führte die Strecke mittenmang durch Mitte bis zur Revaler Straße im Friedrichshain. Wie im Vorjahr war das Hauptthema die schleichende Umstrukturierung und Gentrifizierung der Stadt. Gleichzeitig richtete sich die Fuckparade ausdrücklich gegen jede Form von Ausgrenzung, Intoleranz und Faschismus. Mit einer Schweigeminute gedachten die Teilnehmer der Opfer der Duisburger Loveparade-Katastrophe.
Bonmot am Rande: aus Angst vor "Plünderungen" (da wurde einfach mal pauschal von einem singulären Ereignis im Vorjahr auf den Charakter der Fuckparade und ihrer Teilnehmer als solche geschlossen) hatten sämtliche Supermärkte und Tanken entlang der Demostrecke wahlweise temporär geschlossen oder wurden per Eingangskontrollen "gesichert". Schwitzende Menschen, die beispielsweise beim Kaisers an der Jannowitzbrücke ihren Durst stillen wollten, wurden samt und sonders abgewiesen - zwei Zivis von innen und eine Wannenladung Polizei von außen sorgten für klare Verhältnisse. - Andreas -

 



Fotos: Andreas/Umbruch Bildarchiv
weitere 16 Fotos : fotogalerieWeiter

Weitere Informationen:

UMBRUCH - Bildarchiv | Startseite | Überblick über das Bildarchiv | Themenbereiche | Events | Suche im Archiv | antirassistisches Videofenster | Videos |
UMBRUCH Bildarchiv
Lausitzer Straße 10
Aufgang B
D - 10999 Berlin

Tel: 030 - 612 30 37
ISDN: 030 - 61 28 08 38/39
post@umbruch-bildarchiv.de
http://www.umbruch-bildarchiv.de
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 11-17 Uhr
Verkehrsanbindungen:
[U] Görlitzer Bahnhof
[BUS] 129