vorher     @             UMBRUCH - Bildarchiv folgendes Ereignis
Startseite - Überblick über das Bildarchiv - Suche im Archiv
 
THEMA: Kiezparade gegen Nazis
ORT: Berlin
ZEIT: 23. September 2006
BILDMAPPE: Ablage im Bildarchiv/ 261 \

Kiezparade gegen Nazis

Am 23. September 2006 zogen bei bestem Wetter zwischen 2- und 3000 Menschen in einer Parade/Demonstration durch Friedrichshain unter dem Motto "Kein Kiez für Nazis! Vielfalt statt Einfalt!" Trotz Kontrollen am Anfang war es eine entspannte, spaßige und ab und an auch kämpferische Demo. Bericht (siehe unten) und Fotos von Mike.



Wähle mit der Maus ein Dia aus
Fotos: Mike/Umbruch-Bildarchiv
(weitere: wähle mit der Maus ein Dia)
(Foto: Mike/Umbruch Bildarchiv #1277g) (Foto: Mike/Umbruch Bildarchiv #1277h) (Foto: Mike/Umbruch Bildarchiv #1277i) (Foto: Mike/Umbruch Bildarchiv #1277j (Foto: Mike/Umbruch Bildarchiv #1277k) (Foto: Mike/Umbruch Bildarchiv #1277l) (Foto: Mike/Umbruch Bildarchiv #1277m) (Foto: Mike/Umbruch Bildarchiv #1277n) (Foto: Mike/Umbruch Bildarchiv #1277o) (Foto: Mike/Umbruch Bildarchiv #1277p) (Foto: Mike/Umbruch Bildarchiv #1277q) (Foto: Mike/Umbruch Bildarchiv #1277r) (Foto: Mike/Umbruch Bildarchiv #1277s) (Foto: Mike/Umbruch Bildarchiv #1277t)

Da sich Team Green wirklich nur auf die Regulierung der größeren Strassen und die Sicherung offensichtlicher Nazi-Kneipen konzentrierte, fanden sich leider immer wieder PKWs von hilflosen Anwohnern zwischen den insgesamt 9 Wagen. Im vorderen Teil gab es permanent Infos und gute Redebeiträge zu dem Anliegen, so dass die teilweise verstört aber interessiert guckende Öffentlichkeit informiert wurde und die Außenwirkung nicht zu kurz kam. Entlang der Route wurden auch richtig gut formulierte und gestaltete Flugblätter verteilt. Am Rande wurden hin und wieder Faschos gesichtet, die aber meist schnell des Platzes verwiesen wurden.
Nach ca. 5 Stunden kam der Zug dann auf dem Boxhagener Platz an und es gab bis ca. 22 Uhr weiter Musik und nur noch wenige inhaltliche Beiträge, dafür aber einen Stand mit Flugblättern, Postern und sonstigem Info-Material.

Allgemein wurde im Nachhinein ein wenig die einseitige musikalische Ausrichtung bemängelt. Hier sei noch mal erwähnt, dass es ein offenes Vorbereitungstreffen gab und jeder seinen Geschmack plazieren hätte können.
Folgenden 2 Sätzen ist nichts weiter hinzuzufügen: "Für manche wurde der Anspruch auf Vielfältigkeit etwas überstrapaziert. Ein Rat: Gewöhnt euch dran nicht die einzigen zu sein, die politische Inhalte thematisieren können und dabei Spaß haben." - Mike -



Weitere Informationen:


UMBRUCH - Bildarchiv | Startseite | Überblick über das Bildarchiv | Themenbereiche | Events | Suche im Archiv | antirassistisches Videofenster | Videos |
UMBRUCH Bildarchiv
Lausitzer Straße 10
Aufgang B
D - 10999 Berlin

Tel: 030 - 612 30 37
ISDN: 030 - 61 28 08 38/39
post@umbruch-bildarchiv.de
http://www.umbruch-bildarchiv.de
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 11-17 Uhr
Verkehrsanbindungen:
[U] Görlitzer Bahnhof
[BUS] 129