vorher         @         UMBRUCH - Bildarchiv folgendes Ereignis
Startseite - Überblick über das Bildarchiv - Suche im Archiv
Update: Die NPD will am Samstag, den 7. Juli 2007 erneut durch das alternative Viertel KTV marschieren.
Nicht zuletzt wegen des Überfalls von Nazis in einem Zug letzte Woche wird nun zu einer antifaschistischen Demonstration aufgerufen. Treffpunkt: 12:00 Uhr Rostock (Hauptbahnhof/Nordseite) Mehr Infos bei Indymedia.
THEMA: Antifaschismus
ORT: Rostock - Kröpeliner Tor Vorstadt KTV
ZEIT: 30. Juni 2007
BILDMAPPE: Ablage im Bildarchiv/ 4141 \

KTV bleibt Bunt

Nach der Eröffnung eines rechten Szeneladens "East Cost Corner" im Rostocker Linken und Studenten Viertel "KTV" (Kröpeliner Tor Vorstadt) kommt die Hansestadt nicht zur Ruhe. Am Samstag, den 30. Juni 2007 demonstrierten Neonazis in einem Ring um das Stadtviertel. Daraufhin wurden Einwohner und Gegendemonstranten in der Stadt von der Polizei mit Wasserwerfern und Pferden eingekesselt - die Strategie ging auf - auf Pferde wirft man nicht. Die RostockerInnen liessen sich diesen Aufmarsch nicht gefallen lassen und organisierten prompt ein Fest mit Band, Grill und Straßenkünstlern, darunter auch viele Kinder. Siehe Bilder. Die Nazi-Demo startete verspätet, da die Rechten einen Zug kurz vor Rostock regelrecht überfallen hatten. Es gab über 20 Verletzte, einige davon schwer, selbst auf Kinder haben die Angreifer keine Rücksicht genommen. Die Polizei versuchte zwar die Lage zu beruhigen, nahm jedoch statt von den Angreifern nur die Personalien der Betroffenen auf und begleitete anschließend alle in dem Zug, ob links, ob rechts, ob Kind und Kegel nach Rostock. Die Angst die die Opfer erlitten und die Gleichgültigkeit der Polizei muss hier nicht näher beschrieben werden. - sm -

 
Fotos: Steffen/Umbruch-Bildarchiv (wähle mit der Maus ein Dia
(Foto: Steffen/Umbruch Bildarchiv #1326o) (Foto: Steffen/Umbruch Bildarchiv #1326p) (Foto: Steffen/Umbruch Bildarchiv #1326q) (Foto: Steffen/Umbruch Bildarchiv #1326r) (Foto: Steffen/Umbruch Bildarchiv #1326s) (Foto: Steffen/Umbruch Bildarchiv #1326t) (Foto: Steffen/Umbruch Bildarchiv #1326u) (Foto: Steffen/Umbruch Bildarchiv #1326v) (Foto: Steffen/Umbruch Bildarchiv #1326w) Foto: Steffen/Umbruch Bildarchiv #1326x) Foto: Steffen/Umbruch Bildarchiv #1326y) (Foto: Steffen/Umbruch Bildarchiv #1326z) (Foto: Steffen/Umbruch Bildarchiv #1327a) Die neuen Symbole der Rechten: Hammer und Schwert (Foto: Steffen/Umbruch Bildarchiv #1327b) (Foto: Steffen/Umbruch Bildarchiv #1327c) (Foto: Steffen/Umbruch Bildarchiv #1327d) (Foto: Steffen/Umbruch Bildarchiv #1327e) (Foto: Steffen/Umbruch Bildarchiv #1327f) (Foto: Steffen/Umbruch Bildarchiv #1327g) (Foto: Steffen/Umbruch Bildarchiv #1327h) (Foto: Steffen/Umbruch Bildarchiv #1327i) (Foto: Steffen/Umbruch Bildarchiv #1327j (Foto: Steffen/Umbruch Bildarchiv #1327l) (Foto: Steffen/Umbruch Bildarchiv #1327m)

Weitere Informationen:


UMBRUCH - Bildarchiv | Startseite | Überblick über das Bildarchiv | Themenbereiche | Events | Suche im Archiv | antirassistisches Videofenster | Videos |
UMBRUCH Bildarchiv
Lausitzer Straße 10
Aufgang B
D - 10999 Berlin

Tel: 030 - 612 30 37
ISDN: 030 - 61 28 08 38/39
post@umbruch-bildarchiv.de
http://www.umbruch-bildarchiv.de
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 11-17 Uhr
Verkehrsanbindungen:
[U] Görlitzer Bahnhof
[BUS] 129