vorher             @     UMBRUCH - Bildarchiv folgendes Ereignis
Startseite - Überblick über das Bildarchiv - Suche im Archiv
THEMA: Proteste gegen Umstrukturierung
ORT: Berlin
ZEIT: 1. und 3. März 2013
BILDMAPPE: Ablage im Bildarchiv / 65 \

Proteste an der East Side Gallery

Die denkmalgeschützte East Side Gallery im Bezirk Berlin-Friedrichshain ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Berlins. Um so verwunderlicher finden es daher AnwohnerInnen, DenkmalschützerInnen und AktivistInnen, dass ein Teil der East Side Gallery abgerissen und entsprechenden Gewerbe- bzw. Luxuswohnbauten weichen soll. Am frühen Morgen des ersten März 2013 wollte ein Investor Tatsachen schaffen und ein zwanzig Meter breites Stück der ehemaligen DDR-Binnenmauer abreißen lassen. Die Lücke sollte dann als Zugang für seine Bauplanung dienen. Um dies zu verhindern, versammelten sich in kurzer Zeit mehrere Hundert AnwohnerInnen und AktivistInnen – auch zahlreiche MedienvertreterInnen aus dem In- und Ausland waren zugegen. Nachdem das erste Teilstück der East Side Gallery herausgebrochen war, wurde der Protest jedoch so groß, dass die mit einem Großaufgebot vertretene Polizei die Abrißarbeiten kurzerhand abbrach.
Am 3. März versammelten sich wiederum mehrere Tausend Menschen, um gegen den Abriß des Teilstücks der East Side Gallery zu protestieren. Zugleich nahmen sich Bezirk und Senat der Problematik an und versprachen, mit dem Investor in erneute Verhandlungen zu treten. Dessen ungeachtet begann dieser in den frühen Morgenstunden des 27. März erneut, weitere Mauersegmente aus der East Side Gallery herausbrechen zu lassen – beschützt durch ein Großaufgebot der Polizei, angeblich jedoch ohne Kenntnis von Bezirk und Senat. Seitdem werde - so die Verlautbarungen aus der Politik - weiter mit dem Investor im Sinne einer "gütlichen Einigung" verhandelt. Ende einstweilen offen.

 



Fotos: Christina Palitzsch, neuköllnbild/Umbruch Bildarchiv
weitere 20 Fotos : fotogalerie im Flash-FormatWeiter

Für alle, die kein Flash öffnen können, hier die Bilder als Diashow (html-Version)



Weitere Informationen:

UMBRUCH - Bildarchiv | Startseite | Überblick über das Bildarchiv | Themenbereiche | Events | Suche im Archiv | antirassistisches Videofenster | Videos |
UMBRUCH Bildarchiv
Lausitzer Straße 10
Aufgang B
D - 10999 Berlin

Tel: 030 - 612 30 37
ISDN: 030 - 61 28 08 38/39
post@umbruch-bildarchiv.de
http://www.umbruch-bildarchiv.de
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 11-17 Uhr
Verkehrsanbindungen:
[U] Görlitzer Bahnhof
[BUS] 129