vorher                 @ UMBRUCH - Bildarchiv folgendes Ereignis
Startseite - Überblick über das Bildarchiv - Suche im Archiv
THEMA: Baskenland
ORT: Berlin
ZEIT: 20. Februar 2011
BILDMAPPE: Ablage im Bildarchiv/ 824 \

Baskenland in Bewegung

Im Rahmen der Woche der internationalen Solidarität mit dem Baskenland fanden vom 7. - 20. Februar 2011 auch in Berlin eine ganze Reihe von Veranstaltungen und Aktionen statt.
Unter dem Motto "Baskenland in Bewegung - für Bürgerrechte, politische Rechte und Selbstbestimmung!" rief Euskal Herriaren Lagunak (Freundinnen und Freunde des Baskenlandes) zu vielfältigen Aktivitäten auf: Eine Filmvorführung in der Meuterei thematisierte die von Spanien leider immer noch nicht aufgegebene Praxis des Verschwindenlassens von politischen Gegnern mit der Dokumentation "Die Tochter des Meeres". Auf einer Informationsveranstaltung im Zielona Gora informierten zwei Delegierten von Etxerat, der Gefangenenhilfsorganisation, die insbesondere für die Verlegung der baskischen politischen Gefangenen ins Baskenland eintritt, über die aktuelle Situation der ca. 750 Gefangenen. Das Konzert einer baskischen Punkband KASIK und baskische Volxküche in der Roten Insel bestätigte einmal mehr den legandären Ruf der baskischen Gegenkultur. Beim Fußballspiel Babelsberg gegen Rot-Weiß-Erfurt solidarisierte sich eine Gruppe von Babelsberg-Fans mit der Forderung nach politischer Selbstbestimmung für das Baskenland.

Auf einer Kundgebung vor dem Renaissance Theater Berlin protestierten ca. 25 Personen gegen die Rede von Baltasar Garzón, des ehemaligen spanischen Sonderrichters über "universelle Justiz". Garzón – im Baskenland bekannt als "Terror-Richter" – referiert hier über Menschenrechte, tritt jedoch selbst in führender Position die Menschenrechte der baskischen Bevölkerung mit Füßen. Die Kundgebung infomierte über einige eklatante Fakten. Seit Jahren verteidigt und fördert Garzón die Zulassung von unter Folter erpressten Geständnissen. In politischen Megaprozessen nutzt er diese dann als ein maßgebliches Instrument seiner politisch motivierten Verfolgung der baskischen Unabhängigkeitsbewegung. Die Kundgebungsteilnehmer_innen forderten außerdem die Legalisierung der baskischen Organisationen, Parteien und Vereinigungen, die durch die Verbote des Richters Garzón kriminalisiert wurden, sowie die Amnestie für die über 750 baskischen politischen Gefangenen.


Zur Bildgalerie



Fotos: Arantxa Aldunzin Gorriti
weitere Fotos (7 Bilder): fotogalerieWeiter

Weitere Fotos und Informationen zum Baskenland:

UMBRUCH - Bildarchiv | Startseite | Überblick über das Bildarchiv | Themenbereiche | Events | Suche im Archiv | antirassistisches Videofenster | Videos |
UMBRUCH Bildarchiv
Lausitzer Straße 10
Aufgang B
D - 10999 Berlin

Tel: 030 - 612 30 37
ISDN: 030 - 61 28 08 38/39
post@umbruch-bildarchiv.de
http://www.umbruch-bildarchiv.de
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 11-17 Uhr
Verkehrsanbindungen:
[U] Görlitzer Bahnhof
[BUS] 129