vorher             @     UMBRUCH - Bildarchiv folgendes Ereignis
Startseite - Überblick über das Bildarchiv - Suche im Archiv
THEMA: Umstrukturierung, Mieten
ORT: Berlin
ZEIT: 29. November 2008
BILDMAPPE: Ablage im Bildarchiv/ 65 \

"Hopp, hopp hopp, Mieten stopp!"

Rund 1.500 Menschen demonstrierten am 29. November in Kreuzberg und Nordneukölln gegen hohe Mieten, Verdrängung, Stadtumstrukturierung, Vertreibung alternativer Projekte und gegen MediaSpree. Organisiert hatte die Demo ein Bündnis aus Mieter-Organisationen, Stadtteilgruppen, Hausprojekten, Wagenplätzen sowie politischen Initiativen. Gegenwehr ist auch dringend geboten, denn: in Teilen von Kreuzberg steigen die Mieten vor allem bei Neuvermietungen dramatisch. Lag die Nettokaltmiete im gesamten „SO 36“ 1993 noch bei 3,50 Euro/qm, hat sie inzwischen eine Höhe von fast 6,00 Euro/qm erreicht. Dazu kamen im Jahr 2007 kalte Betriebskosten von durchschnittlich 1,25 Euro/qm. (Auswertung der aktuellen TOPOS-Studie im Mieterecho) Im Verlauf der Veranstaltung gab es deshalb mehrere Aufrufe, Mietsteigerungen gemeinsam zu boykottieren und leerstehende Wohnungen zu besetzen.
Nicht gerade beruhigend ist auch der andere Trend, das in Kreuzberg zunehmend Luxuswohnungen aus dem Boden schießen. Für den Erwerb von Eigentumswohnungen liegt der durchschnittliche Quadratmeterpreis nunmehr bei rund 1.100 Euro. Einer dieser neueren Reichtumsbunker sind die sogenannten Car-Lofts in der Reichenberger Straße, deren BewohnerInnen ihre Blechschüsseln per Fahrstuhl unmittelbar vor der Wohnungstür abstellen können. Eine Kundgebung wurde jedoch von der Polizei nur in einigem Abstand zugelassen. Kein gutes Zeichen für nachbarschaftliches Zusammenleben. Vielleicht klappts ja beim nächsten Mal.

 


 

Fotos: Ute Kurzbein/Manfred Kraft/heba/Umbruch-Bildarchiv
(wähle mit der Maus ein Dia
(Foto: Ute Kurzbein/Umbruch Bildarchiv #1400z) (Foto: Manfred Kraft/Umbruch Bildarchiv #1401a) (Foto: heba/Umbruch Bildarchiv #1401b) (Foto: Ute Kurzbein/Umbruch Bildarchiv #1401c) (Foto: heba/Umbruch Bildarchiv #1401d) (Foto: Manfred Kraft/Umbruch Bildarchiv #1401e) (Foto: Ute Kurzbein/Umbruch Bildarchiv #1401f) (Foto: heba/Umbruch Bildarchiv #1401g) (Foto: Manfred Kraft/Umbruch Bildarchiv #1401h) (Foto: Manfred Kraft/Umbruch Bildarchiv #1401i) (Foto: Ute Kurzbein/Umbruch Bildarchiv #1401j (Foto: heba/Umbruch Bildarchiv #1401k) (Foto: Manfred Kraft/Umbruch Bildarchiv #1401l) (Foto: heba/Umbruch Bildarchiv #1401m) (Foto: heba/Umbruch Bildarchiv #1401n) (Foto: Ute Kurzbein/Umbruch Bildarchiv #1401o)

Weitere Informationen:


UMBRUCH - Bildarchiv | Startseite | Überblick über das Bildarchiv | Themenbereiche | Events | Suche im Archiv | antirassistisches Videofenster | Videos |
UMBRUCH Bildarchiv
Lausitzer Straße 10
Aufgang B
D - 10999 Berlin

Tel: 030 - 612 30 37
ISDN: 030 - 61 28 08 38/39
post@umbruch-bildarchiv.de
http://www.umbruch-bildarchiv.de
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 11-17 Uhr
Verkehrsanbindungen:
[U] Görlitzer Bahnhof
[BUS] 129