vorher       @           UMBRUCH - Bildarchiv folgendes Ereignis
Startseite - Überblick über das Bildarchiv - antirassistisches Videofenster - Videos - Suche im Archiv
 
THEMA: Residenzpflicht
ORT: Hamburg
ZEIT: September 2001
 

Ramanou Muyibatou
und Alietou Zato aus Togo

Im Oktober 2000 sprangen zwei Frauen, Flüchtlinge aus Togo, aus dem 4. Stock eines Wohnhauses. Als draußen jemand schrie: „Polizei !“ haben die beiden Afrikanerinnen den schnellsten Fluchtweg aus der Hamburger Wohnung gesucht: den Balkon. Beide hatten ihren Asylantrag in einem anderen Bundesland gestellt und hätten sich aufgrund der sogenannten Residenzplicht für Flüchtlinge nicht in Hamburg aufhalten dürfen. Ramanou Muyibatou ist durch den „Unfall“ querschnittgelähmt. Alietou Zato erlitt mehrere Wirbelbrüche. Im Krankenhaus wurde festgestellt, daß sie schwanger war. Da Ramanou zwei Mal operiert werden mußte, blieb sie eine Weile in einem Krankenhaus, währenddessen lehnte die Behörden ihre Forderung der Umverteilung nach Hamburg ab. Infolgedessen wurde Ramanou wieder in das Senionenheim in Lübz verfrachtet, wo sie heutezutage isoliert von der Welt lebt.
Nach der Geburt ihres Kindes muß auch Alietou in ihren Landkreis zurückkehren, nämlich Möhlau, wo sie keiner kennt.
Ramanou und Alietou brauchen Eure Unterstützung. Wenn Ihr fragen habt oder Euch nach dem Zustand von Ramanou und Alietou erkündigen möchtet: Solidaritätsbriefe an RAMANOU und ALIETOU per Email an: ara_ramanou@hotmail.com und ara_alietou@hotmail.com
Außerdem kann man ein Solidaritäts-Video bestellen bei www.kanalB.de




Video: Mylene Nogueira Teixeira/Umbruch Bildarchiv, Foto: Ramanou Muyibatou Interview: Conni Gunßer, Übersetzung: Fungence Kambembo
Sprecherin: Elisabeth Voß

Klicke auf das obenstehende Bild und siehe ein Flash-Video.
(9'00 Min. - DSL-Version)


Weitere Informationen:

  • Hintergrundbericht zu Ramanou Muyibatou und Alietou Zato bei www.humanrights.de
  • Siehe auch: Hintergrundvideo zur Residenzpflicht
  • Kampagne gegen die Residenzpflicht - Aktionstage im Mai in Berlin
  • Demonstrationsaufruf gegen die Residenzpflicht am 3. Oktober 2000 in Hannover
  • Webjournal zum Karawane-Kongress in Jena mit ausführlichen Berichten über die Themen des Kongresses
  • Homepage des Bremer Menschenrechtsvereins mit zahlreichen aktuellen Berichten und Hintergrundinformationen
    UMBRUCH - Bildarchiv | Startseite | Überblick über das Bildarchiv | Themenbereiche | Events | Suche im Archiv | antirassistisches Videofenster | Videos |
    UMBRUCH Bildarchiv
    Lausitzer Straße 10
    Aufgang B
    D - 10999 Berlin

    Tel: 030 - 612 30 37
    ISDN: 030 - 61 28 08 38/39
    post@umbruch-bildarchiv.de
    http://www.umbruch-bildarchiv.de
    Öffnungszeiten:
    Mo - Fr 11-17 Uhr
    Verkehrsanbindungen:
    [U] Görlitzer Bahnhof
    [BUS] 129